Kinesiotaping

Kinesio-Taping ist eine unterstützende Therapie, bei der elastische Klebebänder aufgebracht werden.

Die Tapes können in sehr vielen Behandlungsfällen rezeptorische Reize setzen und die Blut- und Lymphzirkulation anregen. Dies wiederum hat das Ziel, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Kinesio-Taping wird besonders bei Schmerzen im Bewegungsapparat (Gliedmaßen und Wirbelsäule) eingesetzt.